Geschäftskredit –
Wenn Sie
das Wachstum
Ihres Unternehmens
vorantreiben
möchten

Sie planen in Ihr Unternehmen zu investieren, haben aber nicht ausreichend Eigenkapital zur Verfügung? Ihre gesamten Mittel sind bereits im Unternehmen gebunden? In diesem Fall sollten Sie die Aufnahme eines Geschäftskredits in Erwägung ziehen.

Diese Finanzierungsart umfassen mehrere Kreditvarianten, die für verschiedene Anlässe beantragt werden können. In erster Linie dient ein Geschäftskredit dazu, notwendiges Fremdkapital aufzunehmen, um geplante Anschaffungen für Ihren Betrieb vorfinanzieren zu können. So gibt Ihnen ein Geschäftskredit die Möglichkeit, das Wachstum Ihres Unternehmens stark voranzutreiben.

Damit das schnell und reibungslos abläuft, haben unsere Experten von creditshelf das Thema Geschäftskredit für Sie beleuchtet. Dabei bekommen Sie einen Einblick, was hinter dieser Finanzierungsform steckt, ob diese für Sie in Frage kommt, welche Sicherheiten Sie benötigen und mit welchen Zinsspannen Sie rechnen müssen. Zudem helfen wir Ihnen, den optimalen Finanzierungspartner zu finden.

Geschäftskredit –
eine Definition

Als Sammelbegriff für verschiedene Darlehensarten dienend, richtet sich der Geschäftskredit an Gewerbe und Unternehmen. Neben dem Einsatz für eine Geschäftsgründung, können Sie diese Darlehensart auch zur Projekt- und Wachstumsfinanzierung, aber auch für die Finanzierung laufender Betriebsmittel und zur Liqudititässicherung nutzen. Mit dem Kapital werden etwa Investitionen in neue Ausstattungen, Betriebsmittel und Wareneinkäufe finanziert. Aus diesem Grund sind Geschäftskredite für manche Unternehmen und Selbstständige existenziell, da ansonsten die üblichen Ausgaben nicht erfolgen können.

Das bedeutet, dass der Kauf von Geschäftsinventar in diesem Fall als Umlauf- und Anlagevermögen in die Bilanz eingeht und das Gesamtkapital Ihres Unternehmens erhöht. Hierbei entstehende Verbindlichkeiten werden bilanziell als Fremdkapital erfasst. Die Zinsbelastungen sowie betriebliche Anschaffungen können Sie zudem über die gesamte Nutzungsdauer steuerlich absetzen.

Welche
Geschäftskredite
gibt es?

Vergleichbar zu Kreditformen im Privatkundenbereich bieten Banken ihren Geschäftskunden Darlehen in unterschiedlichen Varianten an. Sie orientieren sich dabei an Zielen und Plänen der Kreditnehmer sowie am Zweck der Finanzierung. In den meisten Fällen werden bei Geschäftskrediten folgende Kreditformen unterschieden:
  • Kontokorrentkredit: Zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen wird dem Unternehmer hierbei ein befristeter Kredit zur Verfügung gestellt. Kennzeichnend für diese Form des Geschäftskredits ist neben der sofortigen Rückzahlbarkeit, auch die Verwendung bei kurzfristigem Kapitalbedarf.

  • Investitionskredite: Zur Finanzierung von Sachanlagen genutzt, dient dieses Darlehen Investitionen, die langfristig im Unternehmen verbleiben. Der Investitionskredit, auch Anlagekredit genannt, wird etwa für die Finanzierung von Grundstücken, Fahrzeugen oder Maschinen verwendet.

  • Existenzgründungsdarlehen: Diese Form des Unternehmenskredits verhilft jungen Unternehmern und Selbstständigen dazu, ihre Unternehmensgründung mit Fremdkapital zu unterstützen. Die Laufzeit erstreckt sich hier in den meisten Fällen über fünf bis zehn Jahre.

  • Warenfinanzierungsdarlehen: Diese Art der Vorfinanzierung wird zum Einkauf von Waren oder Materialien für die Produktion eingesetzt. Dabei ermöglichen diese Rahmenkredite mit einer kürzeren Laufzeit dem Unternehmer eine gewisse Flexibilität.

  • Avalkredite: Bei Avalkrediten handelt es sich um Bürgschaftsverpflichtungen, die keine Auszahlung beinhalten. Zwar entstehen dabei keine Zinsen oder Raten, jedoch wird eine Provision vereinbart, die sich nach der Laufzeit des Avalkredits richtet.

Für wen
eignet sich
ein Geschäftskredit?

Ein Geschäftskredit richtet sich vor allem an Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige. Selbstständige erleben dabei häufig, dass sie weder zur Gruppe der Unternehmen noch der Gruppe der Privatkunden zählen und nicht auf Anhieb ein passendes Angebot finden.

Wie bekommen
Sie einen
Geschäftskredit?

Geschäftskredite werden grundsätzlich von fast allen Finanzinstituten vergeben. Doch müssen Sie als Unternehmer zunächst zahlreiche Unterlagen für die Bonitätsprüfung einreichen, bevor der Kreditgeber eine positive Entscheidung treffen kann. Neben der Grundvoraussetzung, dass Sie volljährig sind und somit ein Unternehmen rechtlich vertreten können, muss nämlich vor allem eine ausreichende Bonität vorhanden sein. Hierbei spielt auch Ihre bisherige Zusammenarbeit mit Banken eine wichtige Rolle.

Welche Zinsen
gelten bei
einem Geschäftskredit?

Abhängig vom Finanzierungspartner, Ihrer Situation sowie Ihrer Bonität, verfügbaren Sicherheiten und der Laufzeit entscheidet sich wie hoch die Zinsen letztendlich ausfallen.
Während bei einer Firma mit mehreren Mitarbeitern das Ausfallrisiko absehbar erscheint, haben Einzelunternehmer und Freiberufler vor allem im Krankheitsfall oft Mühe, die Kreditraten zu bezahlen. Entsprechend hoch ist hier das Risiko für die Bank. Dieser Umstand kann sich dann in der Zinshöhe widerspiegeln.
Daher empfiehlt es sich, in Vorhinein einen Vergleich der Geschäftskredite durchzuführen. Wertvolle Einsparungen bei den Zinszahlungen können so erzielt werden.

Welche Sicherheiten
benötigen Sie für
einen Geschäftskredit?

Grundsätzlich fordert der Kreditgeber immer dann Sicherheiten, wenn das Risiko eines Zahlungsrückstandes oder Kreditausfalls besteht. Je nach Unternehmensform verlangt die Bank hier unterschiedliche Sicherheiten. Üblicherweise handelt es sich bei diesen um Immobilien, Finanzanlagen, Maschinen, Fahrzeuge und die Geschäftsausstattung. Bei Freiberuflern und Selbstständigen können auch private Rücklagen oder Lebensversicherungen als Sicherheiten gelten.

Vergeben Banken
einen Geschäftskredit
ohne Eigenkapital?

In Ausnahmefällen ist es möglich, dass Banken einen Geschäftskredit auch ohne den Einsatz von Eigenkapital vergeben. Allerdings ist dieser im Vergleich zu einem Kredit ohne Fremdkapital aufgrund höherer Zinsen oft teurer. Ferner fordern die Banken zusätzliche Sicherheiten, wie Bürgschaften, ein. Zudem sollte Ihre Bonität bei einem Geschäftskredit ohne Eigenkapital durchweg positiv sein.

Warum dauert
die Bewilligung
eines Geschäftskredits
bei Banken
relativ lange?

Normalerweise sind Hausbanken die erste Adresse für einen Geschäftskredit. Wenn Sie dann auch noch Investitionen in sich schnell verändernden Märkten tätigen oder neue Marktchancen nutzen wollen, kann es von der Kreditbeantragung bis zur Auszahlung des Kredits unter Umständen sehr lange dauern. Doch gibt es keine Garantie dafür, dass sie diesen am Ende auch erhalten. Dabei kann jede Verhandlung zu einer Geduldsprobe für Ihr Unternehmen werden. Denn vor allem benötigt die Kreditvergabe bei Banken Zeit. Vom Erstgespräch bis hin zur Auszahlung vergehen oft wertvolle Wochen. Auch nach der Kreditzusage können noch unerwartete Schritte auf sie zukommen, wenn etwa die Konditionen noch angepasst werden sollen.
Dabei bekommen klassischen Banken eine moderne Konkurrenz: Der Weg über eine digitale Kreditplattform ist transparenter, unkomplizierter und schneller.

Welche Vorteile
hat eine digitale
Kreditplattform bei
Geschäftskrediten?

Bei der Beantragung eines Geschäftskredits gibt es bei traditionellen Finanzinstituten erheblich mehr Schritte als bei einem digitalen Kreditportal. Bei einem Online-Anbieter wie creditshelf erfolgt der Kreditbeantragungsprozess wesentlich schneller. Da Sie alle notwendigen Dokumente online auf der Website hochladen können, bedarf es hier keines Erstgesprächs mit einem Bankberater. Durch die digitale Kreditanalyse ist eine Kreditplattform in der Regel deutlich schneller in der Lage ein verbindliches Feedback zur Machbarkeit der Kreditanfrage zu geben. Die gesamte Prozesszeit von der ersten Anfrage bis zur Auszahlung des Darlehens ist in der Regel nur ein paar Wochen.

Was unterscheidet
creditshelf
bei Geschäftskrediten
von Banken und
anderen Kreditgebern?

Was unterscheidet
creditshelf
bei Geschäftskrediten
von Banken und
anderen Kreditgebern?

creditshelf ist eine digitale Kreditplattform, die sich auf kleine und mittelständische Unternehmen fokussiert. Durch einen schnellen und digitalen Antrags- und Bearbeitungsprozess bietet creditshelf Ihnen ein optimal auf Ihre jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenes Produkt. Die Beantragung eines Unternehmenskredits erfolgt bei creditshelf einfacher und transparenter als bei einer traditionellen Hausbank. Dabei ist der Prozess digital, was bedeutet, dass lange Wartezeiten, wie etwa auf einen Gesprächstermin, wegfallen.
Sobald Sie die benötigten Unterlagen in digitaler Form über die Plattform eingereicht haben, beginnt der Prüfprozess. Creditshelf nutzt dafür eine selbstentwickelte, moderne Analysemethode, um Daten aus Buchhaltung und Konten Ihres Unternehmens präzise auszuwerten. So kann sich creditshelf schnell und digital einen tiefen Einblick in Ihr Unternehmen verschaffen und die Kreditanfrage prüfen. Das erfahrene Team aus Kredit-Analysten nimmt im Anschluss eine umfassende Risiko- und Zahlenanalyse sowie eine individuelle qualitative Bewertung der finanziellen Situation vor. Dabei ist es für creditshelf selbstverständlich, dass Ihre Daten durch adäquate Verschlüsselungsmethoden und ein Sicherheitssystem nach Bankenstandard jederzeit geschützt sind.
Nach Ihrer ersten unverbindlichen Kontaktaufnahme und der Einreichung der Unterlagen dauert es nur 48 Stunden, bis ein Experte aus der Kundenberatung sich bei Ihnen mit den ersten Analyseergebnissen meldet. Auch die anschließenden Entscheidungswege sind erheblich kürzer. Da persönlicher Service und individuelle Beratung für creditshelf essenziell ist, bleibt Ihr persönlicher Kundenberater über die gesamte Laufzeit des Kreditprozesses an Ihrer Seite. Er teilt Ihnen mit, welche Unterlagen noch nachzureichen sind und wie der Stand ist. Sie erhalten durch den Beantragungsprozess eine exakte Übersicht über Ihre derzeitige Liquidität und Ihre Bilanzstruktur. Diese Analyse können Sie auch im Anschluss als Grundlage für eine zukünftige Finanzplanung nutzen.

Sie interessieren sich für einen Geschäftskredit? Dann nehmen Sie jetzt mit uns Kontakt auf!