August 2021 Inspirationen

BUCHTIPP: DIGITALE FITNESS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE IN DER NEUEN HYBRIDEN ARBEITSWELT

Im Buch „Digitale Fitness für Führungskräfte“ bieten Dr. Gerald Lembke und Nadine Soyez Tipps & Tricks und Tools, wie man von der digitalen Couchpotatoe zum Sprinter wird. 

Wirtschaft

Digitale Fitness für Führungskräfte

Dr. Gerald Lembke und Nadine Soyez
Die digitale Transformation der Businesswelt erhöht stetig den Druck auf Führungskräfte. In dem Buch „Digitale Fitness für Führungskräfte“ zeigen Dr. Gerald Lembke und Nadine Soyez Tools & Event- sowie Motivationsideen für das hybride Arbeiten im New Work Zeitalter.

Sie geben Teambuilding Anregungen in der Corona Zeit und zeigen Führungskräften wie sie ihre Mitarbeiter ins neue Zeitalter führen.

Agiles Arbeiten erfordert es, Altes loszulassen und Neues zu wagen. Komplexität zu beherrschen und bessere und schnellere Entscheidungen herbeizuführen. Es wird immer wichtiger Selbstorganisation in hybriden Teams zu fördern und mit Kontrollverlust umzugehen. Im digitalen Zeitalter ist ein kooperativer Führungsstil gefragt, der Mitarbeiter einbindet und selbstorganisiertes Arbeiten und Mitsprache fördert. Digitale Fitness für Führungskräfte ist somit der erfolgreiche Umfang mit den organisatorischen Herausforderungen der Digitalisierung und dem Wertewandel der Arbeitskultur.

 

„Je digitaler der Arbeitsplatz, desto mehr müssen wir uns um den Menschen kümmern. Wie man Sinnfindung von Mitarbeitern unterstützt und hybride Teams analog und virtuell zugleich führt oder in starren Strukturen Neues initiert, lernen wir bei der Lektüre dieses Ratgeber-Buches!“, so Natali Bily, Leiterin Personal & Recht creditshelf AG.

 

REAL-TIME ILLUSTRATIONEN WäHREND ONLINE-SESSIONS

Realtime-Illustrationen, auch als digitale Scribbles bekannt, ermöglichen es, das Publikum während eines virtuellen Events in die Veranstaltung mit einzubeziehen. Talentierte Illustratoren kreieren ‚live und in Farbe‘ Artwork, während die Panel-Diskussion einfach weiter läuft. So entstehen graphische Wiedergaben der Speaker, Tipps und Fragen, die leicht und informativ zu verarbeiten und online zu teilen sind. 

Das Artwork kann im Anschluss an die Veranstaltung für die Firma/ das Marketing verwendet. Das Digitale Live Scribble sorgt dafür, dass Inhalte schnell zusammengestellt und erfasst werden können und bieten dabei einen Infotainment Charakter, der das Teilen digitaler Inhalte vereinfacht und damit auf die die Reichweiten Maximierung der virtuellen Veranstaltung einzahlt.

 

MIRO, MURAL, CONCEPTBOARD WHITEBOARDEN, UM TEAMS ONLINE ZUSAMMENZUBRINGEN UND MEHR ZU TUN, ALS NUR ZU REDEN

Überall und jederzeit hybrid arbeiten mit Whiteboards ist in der neuen Corona-Zeit im Trend. Hier wird innovatives Arbeiten auf Distanz ermöglicht und für die Gestaltung von Interaktionen, kreatives Arbeiten und gemeinsame Problemlösung in Workshops und Meetings ermöglicht. Miro unterstützt eine unendlich ausdehnbare und zoombare Leinwand und unterstützt das Team dabei, Ideen zu sammeln, Strategien auszuarbeiten, Aufgaben zu organisieren und mit dem Team zusammen zu arbeiten.

 

VIRTUELLE BREAKFAST SESSION, LUNCH & LEARN ODER VIRTUAL HAPPY-HOUR

Unternehmen können auch virtuelle Breakfast Sessions, Brown Bag Lunch & Learns oder Happy Hours um 17 oder 18 Uhr im Rahmen eines Zoom-Meetings anbieten.

 

„Wenn die Budgets dafür nicht eingeplant sind, kann sich der Mitarbeiter zu Hause sein Essen oder sein Getränk der Wahl auch selber auf den Tisch stellen. – Das nennt man dann virtuellen Brown-Bag Lunch!”, so Therese Pauli, HR-Managerin creditshelf AG

 

GEBURTSTAGS- UND JUBILäUMSKARTEN ODER TELEGRAMME

Aufmerksamkeiten bedeutet Wertschätzung! Mitarbeiter freuen sich, wenn się vom Vorstand und dem jeweiligen Teamleader zum Geburtstag und auch zum Jahrestag mit einer Geburtstagskarte bedach werden. Wenn finanziell machbar, ist ein persönliches, gemeinsames Mittagessen zum Jahrestag ganz besonders aufmerksam. Einzigartig ist es, sich ein Telegramm der deutschen Post zu leisten. Das kriegt man nicht alle Tage – auf jeden Fall nur zu besonderen Anlässen!

 

PURPOSE WORKSHOP VON MANAGEMENT 3.0

Warum existiert das Unternehmen? Wie tätigt das Unternehmen Geschäfte und welche Werte werden gelebt?

Welchen übergeordneten, gesellschaftlichen Beitrag leistet das Unternehmen? Welche Haltung und Werte prägen ihr Tun?

Dürfen Mitarbeiter an Werten mitarbeiten oder werden sie nur darüber informiert? Welche Werte werden im Team kommuniziert?

Wird nach diesen Werten auch gehandelt? Ein gemeinsamer Purpose-Workshop, zu dem sich interessierte Mitarbeiter anmelden können, ist eine gute

Maßnahme um zu zeigen, dass man in dem Unternehmen auch den Mitarbeiter hört.

 

DELEGATION POKER ZUM BESSEREN PRIORISIEREN IM TEAM

Richtiges Delegieren bringt nicht nur mehr Verantwortung und Selbstorganisation ins Unternehmen und ermöglicht besseres Entscheidungsverhalten, sondern verschafft ihnen gleichzeitig Freiraum für die wesentlichen Aufgaben. Mehr Selbstorganisation und Loslassen ist die Devise für zukünftige digitale Arbeitsumfelder.

D.h.

Teams organisieren sich selbst und koordinieren sich, um Antworten zu finden.

Mitarbeiter können Wissen, und Erfahrungen einbringen.

Führungskräfte schaffen ein gutes Umfeld und geben die strategische Richtung vor.

Es herrscht eine Balance zwischen Regeln und Delegation. 

 

MOVING MOTIVATORS VON MANAGEMENT 3.0

Mit dem Spiel lernen Führungskräfte das Why der Mitarbeiter kennen. Eine praktische Methode, um die oft schwierig empfundene Diskussion über persönliche und Unternehmenswerte in Gang zu bringen. Führungskräfte erhalten Einblicke, ob bestimmte Ereignisse das Team eher motivieren oder demotivieren. Sie können auch mögliche Konflikte der aktuellen Teamkonstellation erkennen.

Es gibt zehn intrinsische Motivatoren, die alle Menschen mehr oder weniger haben.

Neugier, Dinge zu erforschen und darüber nachzudenken

Ehre: Stolz darauf zu sein, dass sich die persönlichen Werte in der Art und Weise widerspiegeln, wie wir arbeiten

Akzeptanz: Die Menschen um mich herum mögen und schätzen, was ich tue und wer ich bin
Beherrschung: Meine Arbeit stellt meine Kompetenz infrage, aber sie liegt noch innerhalb meiner Fähigkeiten

Macht (Einfluss): Es gibt genug Raum für mich, um zu beeinflussen, was um mich herum geschieht

Freiheit: Ich bin unabhängig mit meiner Arbeit und meiner Verantwortung

Verbundenheit: Ich habe gute soziale Kontakte zu den Menschen in meiner Arbeit

Ordnung: Es gibt genügend Regeln und Richtlinien für ein stabiles Umfeld

Sinnerfüllung: Mein Lebensziel spiegelt sich in meiner Arbeit wieder

Status: Meine Position ist gut und wird von den Menschen, die mit mir zusammenarbeiten anerkannt

Jeder „Spieler“ erhält ein Kartenset mit zehn Karten. Auf jeder Karte steht ein Motivator aus der obigen Liste. Im Remote-Team kann man das auch digital spielen.

In der ersten Runde reflektiert der Mitarbeiter den jetztigen Status seiner Motivatoren und Werte und bringt diese in eine persönliche Reihenfolge von wichtig bis unwichtig und zeigt diese im Anschluss den anderen Teammitgliedern. Dadurch lernen die Teammitglieder Gemeinsamkeiten und Unterschiede kennen.

In der zweiten Runde geht es um das Kennenlernen der Auswirkungen von Veränderungen auf die persönlichen Motivatoren und Werte. Beschreiben Sie einen konkreten Veränderungsprozess und lassen Sie die Mitarbeiter die Reihenfolge ihrer Karten/ Motivatoren überdenken. Führungskräfte sollten die Motivatoren, Werte und Ängste ihrer Mitarbeiter kennen und beachten, damit alle Mitarbeiter engagiert arbeiten.

 

EXPLORATION ODER INNOVATION-DAY IM UNTERNEHEMEN ZUR INNOVATIONSFöRDERUNG

Dieser Tag sollte im Unternehmen für innovatives Lernen und Kreativität genutzt werden. Im Vorfeld können Ideen gesammelt werden und gebrainstormt werden, so dass man dann eine konkrete Agenda aufsetzten kann. Zuerst startet man mit 30 Minuten Planung, dann kommt die Experimentierphase in Teams und dann die Ergebnispräsentationsphase mit entstehenden To dos. Die Mitarbeiter gestalten den Tag und führen die Experimente durch. Als Führungskraft gibt man Anleitung, aber hält sich besser zurück.

 

MEDDLERS GAME – MANAGEMENT 3.0

Mit dem Spiel von Meddlers Game verfolgt man das Ziel, Organisationsstrukturen zu visualisieren und zu diskutieren. Mit dem Spiel findet man heraus, ob die vorherrschende Struktur und Kommunikation die Mitarbeiter eher behindert oder fördert. Das Team kann die eigene Rolle definieren, damit ein Wandel im Unternehmen besser gemanagt werden kann. Z.B. agil in einem geografisch verteilten Team zusammen zu arbeiten. Zu Beginn des Spieles beschreiben Sie eine Situation oder ein Ziel. Die Spieler visualisieren mit Hilfe der Meddlers Game Karten Rollen, Regeln und die Zusammenarbeit im Team. Ein funktionales Team enthält nur Personen mit der gleichen Rolle. Ein funktionsübergreifendes Team besteht aus Personen mit unterschiedlichen Rollen.

 

INTERAKTIVE SPIELE-MEETINGS, UM VIRTUELLES ZUSAMMENKOMMEN MENSCHLICHER ZU MACHEN

Viele Spiele lassen sich auch online im Rahmen einer Videokonferenz spielen. „Around the world“, „Online-Outburst“ oder auch „Kniffel“. So ein Spieleabend ist immer eine teambuildende Maßnahme.

Contacts:

Dr. Gerald Lembke

https://gerald-lembke.de/

Nadine Soyez

https://virtualteamheroes.de

 

 

Nadine_Lembke_creditshelf AG_Afterworktalk
Dr. Gerald Lembke und Nadine Soyez

Dr. Gerald Lembke ist Vortragsredner und Coach für die Zukunft der Arbeit, Hybrides Management, Digitale Medien, Digitales Lernen, Agiles Leadership, High-Purpose-Teams, Digital Trust, Virtual Socialising, Mental Health, digitale Resilienz, digitale Bildung. Lembke gilt als pragmatischer Vor- und Nachdenker für Organisations- und Personalentwicklung. Er besitzt langjährige Führungserfahrung als digitaler Medienmanager (Bertelsmann SE), Inhaber-Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens und Hochschulmanager. 2010 gründete der aus Niedersachsen stammende Norddeutsche den Studiengang Digitale Medien mit Schwerpunkt Medienmanagement und Kommunikation an der Universität Mannheim. Seine Hobbys sind Bücherschreiben, Podcasts und Videos. Seine Co-Autorin Nadine Soyez ist seit 2005 Management Consultant und hat langjährige Erfahrung aus internationalen virtuellen Teams und Projekten in namhaften Management-Beratungen, IT-Beratungen und im Konzernumfeld. Ihre Leidenschaft ist die Frage danach, wie neue Technologien die Zusammenarbeit in Unternehmen verändern und unterstützen. Sie ist Inhaberin von https://virtualteamheroes.de.

Anmeldung zum Magazin-Newsletter

Erhalten Sie per Email regelmäßig neue Online-Artikel aus unserem creditshelf Magazin.

Anmeldung zum Print Magazin

Erhalten Sie per Post regelmäßig das brandneue creditshelf Magazin. Immer druckfrisch und direkt zu Ihnen nach Hause.